Händler finden
ONLINE Shop
Bandwürmer bei Katzen
Durch unsere langjährige Erfahrung mit Katzen haben wir ein Wissen aufgebaut, welches wir in unserem Katzenratgeber gerne an dich weiter geben.
Bandwürmer bei Katzen
Ernährung

Bandwürmer bei Katzen erkennen und erfolgreich behandeln

Bandwürmer sind bei Katzen weit verbreitet. Die lästigen Parasiten rufen allerdings nicht bei allen Vierbeinern sichtbare Symptome hervor, sodass eine Infektion mit ihnen in vielen Fällen recht lange unbemerkt bleibt.

Wie Sie einen Befall mit Bandwürmern erkennen, von welchen Arten Katzen besonders häufig betroffen sind und worauf es bei der Behandlung des Wurmbefalls ankommt, erfahren Sie im Folgenden.

Welche Bandwürmer können bei Katzen auftreten?

Es gibt verschiedene Bandwurmarten, die Katzen befallen können, wobei der Gurkenkernbandwurm (Dipylidium Caninum) besonders weit verbreitet ist. Gurkenkernbandwürmer nutzen Flöhe als Zwischenwirt und gelangen durch Verschlucken der Hautparasiten in den Körper der Katze, wo sie sich im Darm einnisten und sich in etwa 20 Tagen zu ausgewachsenen Gurkenkernbandwürmern entwickeln.

Davon abgesehen werden Katzen auch recht häufig vom sogenannten Katzenbandwurm (Taenia taeniaeformis) befallen.

Diese Bandwürmer gelangen durch den Verzehr von Mäusen und anderen kleinen Beutetieren in den Körper der Katze und nisten sich dort ebenfalls im Dünndarm ein.

Darüber hinaus können sich Katzen gelegentlich auch mit Fuchsbandwürmern (Echinococcus multilocularis) infizieren. Auch diese Bandwurmart gelangt in erster Linie durch den Verzehr von Beutetieren wie Mäusen in den Körper der Katze. Für Menschen kann ein Befall mit Fuchsbandwürmern sogar lebensgefährlich werden.

Wie erkennt man Bandwürmer bei Katzen?

Die Symptome, die bei einem Befall mit Bandwürmern bei Katzen auftreten, variieren je nach Schwere der Wurminfektion und werden darüber hinaus auch vom Allgemeinzustand des Tieres beeinflusst.

Während eine gesunde und ausgewachsene Katze Bandwürmer in den meisten Fällen weitgehend ohne größere Probleme verkraftet, verursachen die Parasiten bei jungen oder geschwächten Vierbeinern oft sehr starke Beschwerden.

Ein massiver Bandwurmbefall kann sich bei Katzen zudem durch einen stark aufgeblähten Bauch bemerkbar machen. Darüber hinaus befinden sich im Kot und am After des Tieres häufig einzelne Wurmglieder, die ein wenig wie Reiskörner aussehen.

Zu den möglichen Symptomen, die Bandwürmer bei Ihrer Katze auslösen können, zählen zum Beispiel:

  • Appetitlosigkeit,

  • Gewichtsverlust,

  • Mangelerscheinungen,

  • Durchfall,

  • Jucken in der Afterregion,

  • Stumpfes Fell,

  • Abgeschlagenheit.

Wie werden Katzen mit Bandwürmern behandelt?

Das gilt auch für Katzen ohne erkennbare Symptome. Denn Bandwürmer entziehen Ihrem Vierbeiner wichtige Nährstoffe und können so mitunter ernste Mangelerscheinungen verursachen. Es kann daher durchaus sein, dass sich die Beschwerden des Wurmbefalls erst nach einer Weile bemerkbar machen.

Wie der Name bereits verrät, sind Flöhe dafür verantwortlich, wenn eine Katze an einer Flohspeichelallergie leidet. Genau genommen sorgen bestimmte Proteinverbindungen im Speichel der Parasiten dafür, dass es zu einer allergischen Reaktion kommt. Bei Katzen mit Flohspeichelallergie genügen bereits wenige Flöhe, um massive Beschwerden wie starken Juckreiz auszulösen.

Davon abgesehen sind Katzen mit Bandwürmern ansteckend. Die lästigen Darmparasiten können durch ausgeschiedene Wurmglieder nicht nur auf andere Tiere, sondern bei einigen Bandwurmarten sogar auf Menschen übertragen werden.

Um die genannten Probleme zu verhindern, müssen Sie Ihre Katze zeitnah entwurmen. Mit einer geeigneten Wurmkur lassen sich Bandwürmer bei Katzen in der Regel gut beseitigen und Ihr Stubentiger sollte den Parasitenbefall dementsprechend bald überstanden haben.

Unser Tipp für Katzen mit Bandwürmern

Bevor Sie sich für eine Wurmkur entscheiden, sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass in vielen erhältlichen Entwurmungsmitteln chemische Wirkstoffe enthalten sind.

Diese helfen zwar dabei, Bandwürmern bei Ihrer Katze entgegenzuwirken. Gleichzeitig belasten sie jedoch oft auch den Körper Ihres Vierbeiners ganz erheblich.

Wir raten Ihnen daher zu einer Entwurmung mit I love my cat Vermal.

Denn bei unserem Vermal Pulver handelt es sich um eine vollkommen natürliche Nahrungsergänzung, die mithilfe einer speziellen Kräutermischung für ein wurmfeindliches Darmmilieu sorgt.

Dadurch lassen sich Bandwürmer bei Ihrer Katze zuverlässig beseitigen, ohne dass Sie bei Ihrem Vierbeiner Nebenwirkungen aufgrund von schädlichen Inhaltsstoffen oder die Bildung von Resistenzen gegen die enthaltenen Wirkstoffe befürchten müssen.

ILMC Vermal Pulver

Wie kann man einen Befall mit Bandwürmern bei Katzen vermeiden?

Ein vollständiger Schutz vor Bandwürmern ist bei Katzen leider nicht möglich. Gerade Katzen mit Freigang können sich jederzeit mit den lästigen Parasiten infizieren und auch bei reiner Wohnungshaltung ist es durchaus möglich, dass es zu einem Wurmbefall kommt.

Von einer gewissenhaften Hygiene im Haushalt einmal abgesehen, ist es deshalb wichtig, Katzen in regelmäßigen Abständen prophylaktisch zu entwurmen. Wir empfehlen Ihnen zu diesem Zweck, auf unser Vermal Pulver zu setzen. Bei Wohnungskatzen genügen in der Regel zwei Anwendungen pro Jahr, während bei Freigängern viermal jährlich eine vorbeugende Entwurmung durchgeführt werden sollte.

Das Wichtigste zum Thema Bandwürmer bei Katzen im Überblick

Bandwürmer können für Katzen durchaus ernste Folgen haben und mitunter sogar von Ihrem Vierbeiner auf Sie selbst übertragen werden. Regelmäßige Entwurmungen tragen jedoch entscheidend dazu bei, das Risiko für eine Infektion mit Bandwürmern zu senken.

Allerdings enthalten herkömmliche Entwurmungsmittel oft Wirkstoffe, die auch Ihrer Katze schaden können. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, bei der Behandlung eines Befalls mit Bandwürmern sowie zur Vorbeugung auf I love my cat Vermal als bekömmliche Alternative zu setzen.

Das könnte dich auch interessieren:

2020-11-18

Was Katzen...

Ernährung Was Katzen fressen: Tipps für eine artgerechte Katzenernährung Wenn es um das Thema artgerechte...

2020-11-18

Anämie bei...

Ernährung Anämie bei Katzen: mögliche Ursachen und Behandlungsmaßnahmen Eine Anämie kann bei Katzen durch unterschiedliche...

2020-11-18

Analdrüsen bei...

Ernährung Was hilft bei Katzen gegen eine Entzündung der Analdrüsen? Die Analdrüsen sitzen bei Katzen...

Fragen zur
Katzenernährung & -gesundheit?

contact-icon
T. 02222-8039976
kontakt@marsapet.de
Wir sind zu erreichen am Mo. - Do. von 8:00 -17:00 Uhr und Fr. von 8:00 -15:00 Uhr
Zum Kontaktformular >
contact-form