Deutsch
Search Händler finden
ONLINE Shop ONLINE Shop
Warum niest meine Katze?
Es ist nicht ungewöhnlich, wenn eine Katze gelegentlich niest. Zum Teil kann Niesen bei Katzen jedoch auch auf eine Allergie oder eine Krankheit hindeuten.
Warum niest meine Katze?
Katzengesundheit

Warum niest meine Katze?

Es ist nicht ungewöhnlich, wenn eine Katze gelegentlich niest. Tritt das Niesen nur vereinzelt auf, besteht normalerweise kein Grund zur Beunruhigung. Denn meist handelt es sich dabei um einen ganz natürlichen Reflex, der dafür sorgt, dass eingeatmete Fremdkörper oder Staubkörner aus der Nase des Vierbeiners entfernt werden.

Zum Teil kann Niesen bei Katzen jedoch auch auf eine Allergie oder eine Krankheit hindeuten. Sollte Ihre Katze sehr häufig niesen und möglicherweise noch weitere Beschwerden haben, empfehlen wir Ihnen daher, einen Tierarzt aufzusuchen.

Katze niest aus harmlosen Gründen

Es ist keine Seltenheit, dass eine Katze kleine Fremdkörper, wie zum Beispiel etwas Staub, einatmet. Genau wie bei Ihnen, sorgt das auch bei Ihrem Vierbeiner für ein Kribbeln in der Nase, durch das Ihre Katze zwangsläufig niesen muss. Dieser Niesreflex ist etwas ganz Natürliches und dient schlicht und einfach dazu, Fremdkörper in der Nase wieder loszuwerden.

Lassen sich störende Partikel nicht gleich entfernen, kann es durchaus sein, dass Ihre Katze direkt mehrere Male nacheinander niest.

Obwohl das Niesen Ihrer Katze in diesem Fall kein Grund zur Sorge ist, sollten Sie Ihre Wohnung nach Möglichkeit weitgehend staubfrei halten. Beim Staubsaugen empfehlen wir Ihnen, darauf zu achten, dass sich Ihr Vierbeiner nicht im selben Raum aufhält, da der Staubsauger winzige Staubpartikel aufwirbelt und so die Nase des Tieres reizen kann.

Neben Staub kann auch ein ungewohnter Geruch dazu führen, dass Ihre Katze niest. Denn im Vergleich zu Ihnen besitzt Ihr Stubentiger einen deutlich besseren Geruchssinn. Aus diesem Grund kann es gelegentlich durchaus vorkommen, dass Ihre Katze sensibel auf einen Geruch reagiert, während Sie selbst diesen möglicherweise kaum wahrnehmen.

Darüber hinaus ist es im Winter keine Seltenheit, dass Katzen niesen, weil ihnen die Heizungsluft in der Wohnung zu trocken ist. Neben regelmäßigem Stoßlüften kann Ihnen ein Luftbefeuchter in diesem Fall dabei helfen, dem Niesen entgegenzuwirken.

Katze niest aufgrund einer Erkältung

Neben harmlosen Ursachen wie eingeatmeten Staubkörnern kann auch eine Erkältung dazu führen, dass Ihre Katze niest. Gerade Freigänger verkühlen sich bei ihren Streifzügen in der kalten Jahreszeit recht oft.

Ist Ihre Katze erkältet, macht sich das neben Niesen meist auch durch tränende Augen und Husten bemerkbar. Sorgen Sie dafür, dass sich Ihr Vierbeiner einige Tage ausruht und erholt. Im Normalfall verschwindet ein einfacher Infekt auf diese Weise von alleine wieder.

Katze niest wegen Katzenschnupfen

Neben einer einfachen Erkältung kann gelegentlich auch eine Infektion mit Katzenschnupfen verantwortlich sein, wenn eine Katze niest. Trotz seines Namens hat Katzenschnupfen nichts mit einem harmlosen Schnupfen bei uns Menschen gemeinsam.

Die Infektionskrankheit ist ausgesprochen ansteckend und kann im schlimmsten Fall sogar zu bleibenden Schäden führen. Neben Niesen gehören unter anderem Schluckbeschwerden, Appetitverlust, Abgeschlagenheit sowie schleimiger Ausfluss aus den Augen und der Nase zu den charakteristischen Symptomen von Katzenschnupfen.

Sollten Sie den Verdacht haben, dass Ihre Katze aufgrund einer Infektion mit Katzenschnupfen niest, empfehlen wir Ihnen einen zeitnahen Besuch beim Tierarzt.

Katze niest wegen Katzenschnupfen

Katze niest wegen Polypen

Polypen sind Wucherungen, die in der Nase und den Nebenhöhlen entstehen können. Für Ihre Katze fühlen sich Polypen wie Fremdkörper in der Nase an. Es ist daher nicht ungewöhnlich, dass sie häufiges Niesen auslösen.

Davon abgesehen verursachen Polypen sehr oft Entzündungen und Atemprobleme. Letzteres macht sich gelegentlich auch durch auffälliges Schnarchen bemerkbar. Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Polypen Ihren Vierbeiner deutlich beeinträchtigen, kann ein operatives Entfernen der Wucherungen sinnvoll sein.

Katze niest aufgrund einer Allergie

Katzen können gelegentlich gegen Hausstaub oder Pollen allergisch sein, was sich unter anderem auch durch Niesen bemerkbar macht. In Einzelfällen reagieren Katzen sogar auf die Hautschuppen anderer Tiere oder ihres Besitzers allergisch.

Normalerweise verursachen Allergien bei Katzen vor allem Hautprobleme wie Entzündungen und Juckreiz sowie Verdauungsbeschwerden. Dennoch kann es durchaus sein, dass die Allergie auch dazu führt, dass Ihre Katze häufig niest.

Muss eine niesende Katze zum Tierarzt?

Wenn Ihre Katze niest, bedeutet das nicht, dass Sie direkt einen Tierarzt aufsuchen müssen. Denn wie Sie jetzt wissen, sind die meisten Ursachen für Niesen bei Katzen harmlos.

Sollte Ihre Katze allerdings sehr häufig niesen oder darüber hinaus noch an anderen Beschwerden leiden, ist eine Untersuchung durch einen Tierarzt selbstverständlich sinnvoll. Immerhin kann es durchaus sein, dass Ihre Katze niest, weil Sie krank ist und zeitnah behandelt werden muss.

Natürliche Unterstützung für die Abwehrkräfte

Wenn Ihre Katze niest, weil sie erkältet oder an Katzenschnupfen erkrankt ist, sind starke Abwehrkräfte besonders wichtig. Denn ein leistungsfähiges Immunsystem trägt entscheidend zu einer schnellen Genesung Ihres Vierbeiners bei.

Um die Abwehrkräfte Ihrer Katze optimal zu unterstützen, kann die Gabe einer geeigneten Nahrungsergänzung, die den Körper des Vierbeiners mit zusätzlichen Nährstoffen wie Vitaminen und Mineralien versorgt, sinnvoll sein.

Wenn Ihre Katze wegen einer Erkrankung niest, können Sie eine der folgenden Nahrungsergänzungen aus unserem Sortiment nutzen:

  • Shiimun Immun mit Shiitake Pilzen, Kurkuma und anderen sorgfältig ausgewählten Inhaltsstoffen für die Abwehrkräfte

  • I love my cat Immun mit Insektenprotein, Propolis und weiteren natürlichen Zutaten als bekömmlicher Lieferant für wertvolle Nährstoffe

Immun Pulver von I love my cat

Das könnte dich auch interessieren:

Katzenernährung

14.12.2020

Allergien bei ..

Leidet eine Katze an einer Allergie, führt das zu einer Reihe von unangenehmen Beschwerden. Sie sollten mögliche Symptome daher ernst nehmen und zeitnah etwas dagegen unternehmen. Wie es bei Katzen zu Allergien kommt, woran Sie diese erkennen und welche Maßnahmen bei der Behandlung helfen, erklären wir Ihnen im Folgenden...

Katzengesundheit

23.04.2021

Was hilft gege..

Nicht immer besteht aufgrund von Haarausfall bei Katzen ein Grund zur Sorge. Dennoch sollten Katzenhalter Alopezie ernstnehmen und sich zeitnah mit den Ursachen beschäftigen. Warum es bei Katzen zu Haarausfall kommt und was dagegen hilft, erfahren Sie im Folgenden...

Katzengesundheit

09.07.2021

Ist meine Katz..

Welche Beschwerden darauf hinweisen können, dass Ihre Katze krank ist, erklären wir Ihnen deshalb im Folgenden. Außerdem erfahren Sie, wann ein Tierarztbesuch sinnvoll ist und wie Sie die Abwehrkräfte Ihres Vierbeiners am besten unterstützen...

Katzenernährung

14.12.2020

Allergien bei ..

Leidet eine Katze an einer Allergie, führt das zu einer Reihe von unangenehmen Beschwerden. Sie sollten mögliche Symptome daher ernst nehmen und zeitnah etwas dagegen unternehmen. Wie es bei Katzen zu Allergien kommt, woran Sie diese erkennen und welche Maßnahmen bei der Behandlung helfen, erklären wir Ihnen im Folgenden...

Katzengesundheit

23.04.2021

Was hilft gege..

Nicht immer besteht aufgrund von Haarausfall bei Katzen ein Grund zur Sorge. Dennoch sollten Katzenhalter Alopezie ernstnehmen und sich zeitnah mit den Ursachen beschäftigen. Warum es bei Katzen zu Haarausfall kommt und was dagegen hilft, erfahren Sie im Folgenden...

Katzengesundheit

09.07.2021

Ist meine Katz..

Welche Beschwerden darauf hinweisen können, dass Ihre Katze krank ist, erklären wir Ihnen deshalb im Folgenden. Außerdem erfahren Sie, wann ein Tierarztbesuch sinnvoll ist und wie Sie die Abwehrkräfte Ihres Vierbeiners am besten unterstützen...

Fragen zur
Katzenernährung & -gesundheit?

T. 02222-8039976
kontakt@marsapet.de
Wir sind zu erreichen am Mo. - Do. von 8:00 -16:00 Uhr und Fr. von 8:00 -14:00 Uhr
Zum Kontaktformular >